Mehrkämpferin Janine Winterbauer ist zweifache Baden-Württembergische Meisterin der U18

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf der Aktiven und der U18 präsentierte sich Janine in Topform.
Die junge Athletin sicherte sich den Meistertitel in der U18 sowohl im 4-Kampf als auch im 7-Kampf.
Mit 5217 Punkten dominierte Janine nach sieben Disziplinen die Konkurrenz klar mit einem Vorsprung von über 400 Punkten zum zweiten Platz.

Dieses tolle Ergebnis bedeutet Platz vier in der aktuellen deutschen Bestenliste.
Besonders stark waren Janines Ergebnisse über die Hürden in 14,62 Sekunden bei Gegenwind, im Hochsprung (1,64m) und im Kugelstoßen (12,06m). Zum Abschluss verbesserte sie zusätzlich ihre PB über 800m bei schwierigen Windverhältnissen auf 2:21,60 min.

Ihre größere Schwester Natalie musste am zweiten Tag auf Platz 3 liegend wegen einer Oberschenkelverletzung den Wettkampf leider vorzeitig beenden.

Am Mittwoch stand mit dem Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ direkt der nächste Wettkampf für Janine an. Mit 5,89 Metern bei 1,4m Gegenwind sprang die Schülerin unter die Top Ten im Weitsprung der U18.
Die LGR-Athletinnen Marie Streichsbier, Sharleen Klein, Nele Zwirner, Emilia Rieß, Hannah Gräßer, Angela Förster und Salina Gebreyesus, alle Schülerinnen des Otto-Hahn-Gymnasiums, konnten mit ihrer Schule das Landesfinale für sich entscheiden und haben sich somit für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert.

 

Ergebnisse BaWÜ Mehrkampf